Naxx 10er mal wieder intern

Naxx 10er mal wieder intern

Geschrieben am 02. Jul 2009 von Manu in
Naxxramas, Raids

Raiden kostet auch Gold und unverschämt viele Mats für Verzauberungen, Sockelsteinen etc. Daher haben wir uns kurzerhand heute abend mal wieder in Naxxramas versammelt. Brunzi war mal wieder leider nicht on, somit fehlte uns ein Heiler, der aber würdevoll von Alex allias Toadward ersetzt wurde.

Somit starteten wir zu 7. im Militärviertel um eigentlich endlich mal den Verfluchten Bogen der Elite für Dánaee Matzes Mama zu looten. Doch leider war dieser Boss wo 2 Adds übernommen werden müssen, mal wieder buggy. Ein Add verschwand mal wieder oder ging nicht zu übernehmen. Aber beim 3. Versuch klappte dann endlich alles und Instrukteur Razuvious lag uns zu Füßen. Aber den Bogen hatte er natürlich nicht bei sich in der Tasche.

Auch bei Gothik der Ernter taten wir uns heute schwer. Ja man merkte schon deutlich das ein DD bzw. Brunzi als Heiler fehlte. Auch hier lag Gothik erst beim 3. Versuch (einige Zeitverzögerungen mußten in Kauf genommen werden, da man(n) trotz markierter Mobs die noch auf dem Weg standen, die linke Wand wohl nicht zum kuscheln benutzte und somit 2 was auf die Mütze bekamen. Einer konnte sich dank vanish aus dem Staube machen, der 2. lag im Staub und durfte nochmals fliegen.) Der Loot brachte uns 2 Tiefenkristalle ein^^ .  Die Truhe der Vier Reiter blieb für uns heute verschlossen, diesem Kampf mußten wir nach 2 Wipes abbrechen, da hier eindeutig ein weiterer DD´ler fehlte.

Zeit war ja noch genug, also begaben wir uns auf den Weg ins Seuchenviertel zu Noth dem Seuchenfürst. Auch dieser dauerte heute gefühlte 10 Minuten, aber lag wenigstens gleich beim 1. Versuch. Dieser bescherte meiner Múhkuh ein neues Kopfteil Noths Fluch. Dieses Viertel lag uns deutlich besser als das Militärviertel, denn auch Heigan der Unreine verliess uns beim 1. Try und sogar ohne Verluste, ja auch unsere Pets werden geheilt^^. (Anmerkung von Matze: Wolfgang RULEZ!)

Den Weg zum Endboss des Viertels mußten 6 von 7 man 2 mal antreten, aber beim 2. Run kamen auch die restlichen durch die Kammer voller fieser Augen und Würmer. Loatheb war ein langer und harter Kampf. Wer hier als Heiler schon mal mit war, wird verstehn, das ein fast 10 minütiger Kampf einem Heiler schon mal die Schweißperlen auf die Stirn treiben kann. Der Schaden wurde von Minute zu Minute heftiger und für Heilung hat man nur ein 4-Sekundenfenster aller 15 Sekunden. Aber ein eingespieltes Team schafft auch so eine Herausforderung^^ und somit konnte sich Decilia aka Siggi-Chris über T7-Schultern als Tank freuen und ein weiterer Tiefenkristall fand in unserer Gildenbank einen Platz.

Somit hatten wir mal wieder einen Abend tierischen Spaß in Naxx, im Skype und auch im Chat (Irgendwie hatte Chris nen Brummer bei sich, oder war es doch der Ventilator?^^)

Chris und der Brummer

Tags: ,

Hinterlasse ein Kommentar